iLogoTech – PowerBank mit intigriertem Spiegel

iLogoTech – PowerBank

Ich werde jetzt hier nicht mit Zahlen rumschmeißen, wie lange es lädt, wie lange es hält, wie hoch es fliegt, oder wie weit man es werfen kann. Denn diese Kriterien sind nicht unbedingt meine Baustelle. Mir ist die Funktionalität wichtig. Und die liefert die iLogoTech Powerbank definitiv.Normalerweise gilt zwar oft der Spruch „bigger is better“- in diesem Fall ist es jedoch das einzig Negative. Die Größe befindet sich zwischen herkömmlichen Schminkspiegel und CD.  Ich schiebe die Größe aber einfach mal auf die Leistung, denn wenn ich mir kleinere Powerbanks so anschaue, die ich bisher getestet habe, konnten die alle deutlich weniger als dieses Schmuckstück.

 

iLogoTech
iLogoTech

Fakten

Nach einer Ladezeit von 2-3 Stunden hat das 119 g leichte Fliegengewicht seine maximale Kapazität von 3000mAh erreicht. Was über einen Mikro-USB-Port ins Gerät reingeht, geht über einen normalen USB-Port wieder raus. Für die handelsüblichen Endgeräte (USB, Mikro-USB, iPhone 3&4, iPhone 5,6&6S) hat iLogoTech bereits ein 20 cm langes 3in1 Trio Kabel beigepackt.
Es kann also sofort los geschminkt werden. Los geschminkt? Exakt! Denn diese Powerbank hat zwei Spiegel. Einen normalen Spiegel und einen mit dreifacher Vergrößerung. Zum Schutz liegt noch ein kleiner Staubbeutel bei.

 

iLogoTech
iLogoTech

 

Fazit

Lohnt! Für knapp 40,00 € heißt es für alle mehr Pokémons fangen, mehr Musik hören, mehr Facebook ( ach übrigens: Facebook-Seite von iLogoTech), Whatsappen und was die Zukunft noch alles für die Generation Smartphone bereit hält. Denn so lange sich die Handyakkus nicht analog zum Bedarf entwickeln werden gute Powerbanks weiterhin gefragt sein. Dieses Gerät überbrückt längere Zeiten ohne Strom und das auch noch in der entsprechenden Lieblingsfarbe (rose, silber, gold, rot und lila).
Argumente über Argumente dieses Gerät selbst auszutesten . Für mich hätte natürlich ein Argument gereicht: Es hat zwei Schminkspiegel 😉

Dabei möchte ich mich bei der Firma iLogoTech recht herzliche bedanken, dass ich diese Powerbank kostenfrei auf Herz und Nieren, Schminkspiegel und Kapazität testen durfte!

Merken

muselt es in die Welt 😉Share on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.