Glossybox – Januar 2017

Glossybox - Hello Beauty

Glossybox – Hello Beauty

Hello Beauty! Unter diesem Motto widmet sich die erste GLOSSYBOX 2017. Wie auch im letztem Jahr, dreht sich der Januar rund um das Thema Detox. Was mich jetzt nicht wirklich umgehauen hat, euch?
Ich muss ehrlich sagen, irgendwann hat der ganze Detox-Kram letztes Jahr nur noch genervt. Überall wo man hingeschaut hat… Detox hier, Detox da, Detox einfach überall! Sogar in einem StammCafe wurden im Sommer Detox-Getränke ausgeschenkt.
Aber wollen wir mal schauen, was die Glossybox für uns breit gestellt hat.

Glossybox – Hello Beauty

Glossybox - Hello Beauty
Glossybox – Hello Beauty

 

Mudmasky
Mudmasky

Endlich eine Marke die für viele neue sein dürfte. Mudmasky ist eine kleine Manufraktur die sich auf Gesichtsmasken spezialisiert haben. Ansäßig sind sie in Amsterdam und liefern weltweit Versandkostenfrei. Die Maske verspricht die Poren zu verfeinern und trägt zum ausgeglichenen pH-Wert bei. Ich musste sie sofort ausprobieren und kann euch sagen, mein Gesicht gleicht vom Hautgefühl einem zarten Babypopo 😉 Super!

 

MeMeMe
MeMeMe

Ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass viele den Highlighter von MeMeMe mit einem Nagellack verwechselt haben. Upps! Von der Farbe her macht er sich aber bestimmt auch auf Nägeln ganz schick.

Elvital
Elvital

Das Tonerde Absolue Shampoo von Elvital habe ich selbst schon getestet und fand es ganz gut. Wer dazu die passende Maske testen will, Elvital bietet gerade eine Cashback Aktion auf all deren Haarkuren- und Maske an. Ich glaube Aktionsende ist Mitte März.

 

Sebamed
Sebamed

Die limitierte Edition von Sebamed “ Lotus & grünem Tee“ riecht super erfrischend. Es enthält keine Parabene oder Mineralöle.

 

Biodroga
Biodroga

Die MOISTURE Feuchtigkeitspflege  von Biodroga durchfeuchtet die Haut und schützt sie vor dem Austrocknen. Das Feuchtigkeitsbindevermögen der Haut wird gezielt unterstützt, wodurch sie langanhaltend hydratisiert wird.

 

Engelsrufer
Engelsrufer

Ein Duft der mir super gut gefällt. Er richt frisch und versprüht gleichzeitig eine floralen Charakter. Jetzt ist er mir allerdings noch zu frühlingshaft.

 

Fazit

Eine solide Box! Allerdings habe ich mir zum Jahresbeginn etwas anderes erwartet und nicht schon wieder das Detox-Motto wie im letzten Januar. Aber eigentlich will ich gar nicht mosern. Denn für 15,00 € im Monat kann man über das Preis/Leistungsverhältnis nicht meckern.

Merken

muselt es in die Welt 😉Share on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

4 Gedanken zu „Glossybox – Januar 2017

  1. Die Glossy Box gefällt mir insgesamt eigentlich ganz gut, allerdings finde ich diese Ausgabe nicht sooo toll. Sie ist ok, aber eben nichts besonderes 🙂
    Liebste Grüße & einen schönen Sonntag
    Selma

    1. Vielen Dank liebe Amely Rose! Ich habe schon wirklich daran gedacht dazu eine Review zu schreiben, denn ich finde die Maske einfach bombastisch gut.
      Liebste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.