Vegan Beauty Basket Januar 2017 – unboxing

Vegan Beauty Basket

Vegan Beauty Basket

Es hätte keinen besseren Start geben können, mit meiner neu liebgewonnen Beautybox „Veganbeautybasket“ . Eine Box mit vielen neuen Marken und das Beste, alles in Full Size. Zudem kommt, dass man wieder ein Produkt vorab personalisieren durfte. Welches es war, seht ihr gleich.

 

Vegan Beauty Basket
Vegan Beauty Basket

Vegan Beauty Basket

Nourish
Nourish

Nourish durfte ich bereits durch die Christmas Edition kennenlernen. Dieses Mal handelt es sich um eine Reinigungsmilch, die herrlich nach Lavendel duftet. Obwohl ich eher zu Mizellenwasser tendiere, freue ich mich sehr über den Cleanser. Denn Lavendel ist einer meiner absoluten Lieblingspflanzen. Außerdem beruhigt es meinen teilweise gestresste Haut.

 

I+M Naturkosmetik
I+M Naturkosmetik

I+M,  eine Naturkosmetikmarke die ich wärmstens empfehlen kann. Die Produkte haben ein Klasse Preis/leistungsverhältniss und ein umfassendes Sortiment. Hier sollte wirklich jeder ein passendes Produkt für sich finden. Die Handcreme (und einiges Andere auch) benutze ich schon seit geraumer Zeit und bin sehr zufrieden damit. Selbst bei dieser eisigen Kälte- die meine Hande ziemlich trockene aussehen lässt, werden meine Hände streichelzart. Apropos, auf Instagram läuft bei mir ein Gewinnspiel wo ihr unteranderem dieses Handcreme von I+M Naturkosmetik gewinnen könnt.

 

Agronauti
Agronauti

Die marokkanische Tonerde von Agronauti ist für alle Hauttypen geeignet. Das freut mich sehr! Denn die meisten Gesichtprodukte in einer Beautybox ist für tockene Haut. Und ich mit meiner Misch – bis Öligenhaut falle meistens durchs Raster. Die rote Tonerde sol Feuchtigkeits spenden und eine tiefenreinigende Wirkung haben. Sie wird mit Wasser zu einer Paste angerührt und dann auf die Haut und / oder Haare aufgetragen. Nach 10-15 Minuten sol das Gemisch wieder abgespült werden. Außerdem ist die Tonerde reich an Mineralien.

 

Balm Balm
Balm Balm

Balm Balm steht bei vielen Bloggern momentan hoch im Kurs. Das gut duftende Rosenblütenwasser ist wunderbar vielseitig. Man kann es als sanften Toner oder als Erfrischungsspray für zwischendurch benutzen. Es ist beruhigend, sanft und erfrischend und sorgt für eine strahlende Haut.

 

Studio 78 Paris
Studio 78 Paris

Der flüssige Lippenstift von Studio 78 Paris ist mein absolutes Highlight! Vorab durfte man sich eine Wunschfarbe aussuchen. Meine erste Erfahrung mit Studio 78 Paris habe ich durch die Glossybox gesammelt. Dort gab es vor einiger Zeit ein Augenbrauenstift. Hier habe ich mich für ein sattes Lila entschieden. Er soll eine hohe Deckkraft und lange Haltbarkeit haben. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen.

 

Fazit

Der vegane Beautybasket ist definitiv ein Star am Boxenhimmel. Es sind großartige und namenhafte Marken vertreten und das alles in Originalgrößen. Aber das ist natürlich noch kein Indikator für eine hervorragende Box, sondern dass man möglichst viele Produkte selbstgebrauchen kann. Und das kann ich auf jeden Fall sagen. Am meisten gefreut habe ich mich darüber , dass es mit meiner angebenen Wunschfarbe geklappt hat und über die marokkanische Tonerde von Agronauti.

Veganbeautybasket ist eine Beautybox die alle 2 Monate errscheint. Und wie der Name schon verrät, natürlich alles vegane Produkte 😉 Entscheiden kann man sich zwischen 2 Abonnements. Entweder (das habe ich) für das 2-Monats-Abo, sprich wenn alle 2 Monate die Box errscheint werden 24,90 € gezahlt. Oder das 3-Boxen-Abo. Hier werden für insgesamt 3 Boxen 69,90 € fällig. Schaut doch einfach mal hier vorbei.

Merken

muselt es in die Welt 😉Share on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.