Ben und Anna – Deodorant – Review

Ben und Anna – Deodorant

Ben und Anna, ein vegan lebendes Pärchen aus Berlin hat vor einiger Zeit ihre eigene Deoserie auf den Markt gebracht. Kennengelernt habe ich die gleich lautende Marke Ben und Anna in dem vorletzten Vegan Beauty Basket und war leider überhaupt nicht davon angetan. Vanille Orchid roch zwar unheimlich gut – der besten Deoduft den ich je hatte, aber es hat an einigen Oberteilen unschöne braune Ränder hinterlassen. Ben und Anna hat auf meinen Unmut sofort reagiert und mir netterweise Bergamot + Lime und Provence kostenlos zur Verfügung gestellt. Ein Riesen Dankeschön an dieser Stelle!

Ben & Anna; Bergamot + Lime und Provence
Ben & Anna; Bergamot + Lime und Provence

 

Ben & Anna; Bergamot + Lime und Provence
Ben & Anna; Bergamot + Lime und Provence

Verpackung & Inhalt

Der Deostick ist in einer Art Plastikgehäuse und lässt sich mit einem Deckel öffnen und wieder verschließen. Durch ein kleines Rädchen an der Unterseite wird es raus- und wieder nach innengedreht. Durch diese farbliche Abgrenzung der Etiketten lassen sich die Sorten gut voneinander unterscheiden. Enthalten sind pro Stick 60 g.

 

Auftragen

Ich bin schon seit einiger Zeit großer Fan von Deosticks oder Rollern. Die leichte Cremeschicht zerschmilzt bei der Berührung der Achseln und lässt sich ohne viel Druck sehr leicht auftragen. Die abgegeben Cremeschicht muss allerdings noch etwas einziehen, bevor man sich anziehen kann. Ansonsten gibt es auch hier unschöne Ränder an der Kleidung. Präventiv tupfe ich mit einem trockenen Handtuch über die Achsel um die Überschüsse zu entfernen.

 

Ben & Anna
Ben & Anna

Fazit

Ich habe beide Deosticks von Ben und Anna den kompletten Sommer übergetragen. Zunächst hatte ich etwas bedenken, ob ich mich bei über 40 Grad auf Zypern auf sie verlassen kann. Aber ich wurde nicht enttäuscht. Die Schweißbildung wird zwar nicht reduziert, aber ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, dass ich unangenehm riechen würde. Ganz im Gegenteil. Beide Deos duften sehr dezent und keines Falls aufdringlich. Viele dezente Düfte verfliegen ja nach der Zeit, hier konnte ich abends noch erkennen, ob ich die zitrische oder die Variante mit Lavendel morgens genommen habe. Was ich außerdem wirklich super finde, die Deos kann man direkt nach dem Rasieren verwenden. Viele Deodorants brennen ja wie sau nach der frischen Rasur. Bei den Sticks von Ben und Anna hatte ich das Gefühl, dass sie die Haut eher beruhigen statt zu reizen.
Insgesamt gibt es aktuell 6 verschiedene Duftvarianten im Hauseigenenshop von Ben und Anna. Jeder  Stickt kostet 7,95 €. Wählt man allerdings 3 oder 6 Sticks gibt es einen Rabatt.

muselt es in die Welt 😉Share on TumblrTweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Ein Gedanke zu „Ben und Anna – Deodorant – Review

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.